Pforzheim besser machen! – SPD fordert Anlaufstelle für Schadensfälle

Veröffentlicht am 20.09.2016 in Kommunalpolitik

Stadtteilspaziergang als Auftakt

Der SPD-Kreisverband Pforzheim setzt sich zusammen mit der SPD-Gemeinderatsfraktion für ein lebenswerteres Pforzheim ein. Aus diesem Grund fordert die SPD-Gemeinderatsfraktion in einem Antrag eine städtische Anlaufstelle, bei der jeder Bürger entdeckte Schäden, Verunreinigungen oder Defekte an öffentlichen Einrichtungen melden kann. Somit kann die zuständige Behörde schnell und unkompliziert  reagieren, ohne dass der Bürger lange nach kommunalen Zuständigkeiten suchen muss.

„Wir wollen eine Anlaufstelle in Pforzheim, bei der Bürgerinnen und Bürger ohne großen Aufwand und unbürokratisch Schäden und Mängel melden können. Denn oftmals sind es die kleinen Dinge, die eine Stadt schöner und lebenswerter machen“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Ralf Fuhrmann.

Um gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürger erste Verbesserungsvorschläge zu sammeln, lädt die SPD zu einem Stadtteilspaziergang nach Huchenfeld ein. Am 27. September um 17:00 Uhr geht es am Rathaus Huchenfeld (Huchenfelder Hauptstr. 129; 75181 Pforzheim) los, um gemeinsam Missstände zu finden und aufzunehmen. Darüber hinaus bietet die SPD ein Formular an, mit dem jeder – auch in allen anderen – Stadtteilen vorab Mängel melden kann.

„Von einem Antrag im Gemeinderat bis hin zur wirklichen Umsetzung vergeht manchmal ganz schön viel Zeit. Um diese Zeit zu überbrücken packen wir als SPD an und sammeln einfach selbst Verbesserungsvorschläge und sorgen dafür, dass die zuständige Behörde informiert wird, um den Schaden zu beheben“, erklärt der SPD-Kreisvorsitzende Frederic Striegler.

„Volle Altglas-Container, defekte Straßenlampen oder gefährliche Schlaglöcher ärgern die Bürgerinnen und Bürger immer wieder zurecht. In meiner Arbeit als Stadtrat merke ich immer wieder, dass die Bürger selbst oftmals die besten Ratschlaggeber für Verbesserungen sind“, ergänzt Stadtrat Henry Wiedemann.

 

 

Neuigkeiten

05.02.2019
Gebührenfreie Kitas: Wir starten ein Volksbegehren!. Die grün-schwarze Landesregierung hat auch im aktuellen Nachtragshaushalt die Forderung der SPD nach einer landesweiten Abschaffung von Kita-Gebühren abgelehnt. Die SPD will daher ...


21.01.2019
Gehwegparken in der Nordstadt. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister ...


18.12.2018
„Schwarzer Peter“ liegt nicht beim Gemeinderat-Abstimmung über Haushaltsentwurf nicht auf dessen Bitten verschoben. Die SPD- Fraktion widerspricht entschieden ...


Kontakt zur SPD Pforzheim