Öffnungszeiten Emma Jäger Bad und Sauna

Veröffentlicht am 20.09.2018 in Gemeinderatsfraktion

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Boch,

sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Büscher,

 

die SPD- Fraktion unterstützt das Anliegen der Bürgerinnen und Bürger, die sich an uns gewendet haben wegen der Kürzungen der Öffnungszeiten des Emma Jäger Bades und der Sauna.

 

Es bleibt auch uns unverständlich, warum die Öffnungszeiten bereits jetzt für den Rest der Öffnung des Emmas  so drastisch gekürzt wurden (täglich von 11:00 – 17:00 Uhr mit Einlassschluss um 16:00 Uhr), dass berufstätige Schwimmer keinerlei Möglichkeit mehr haben, das Bad unter der Woche zu nutzen. Wir bitten nunmehr nach Ende der Freibadsaison um entsprechend rasche Änderung und Anpassung.

 

Wir fordern, wenigstens bis zur endgültigen Schließung Ende des Jahres mindestens die normalen Öffnungszeiten zu erhalten.

 

Im Hinblick auf die ab 1. Januar 2019 wegfallenden Wasserflächen bitten wir schon jetzt um weitere Planungen, um in den noch offenen Schwimmbädern die Öffnungszeiten deutlich zu erweitern, wie auch bei Vorlage der Planung ihrerseits ursprünglich angekündigt. So kann für die Bevölkerung der Wegfall der Wasserflächen und Badezeiten zum Teil kompensiert werden. Diese „ erweiterte“ Öffnung ab 1.1.2019 muss als städtisches Angebot natürlich auch öffentlich rechtzeitig und breit kommuniziert werden. Eine Pressemitteilung reicht da sicher nicht .Bestimmt können nach 6 - 9 Monaten diese Zeiten evaluiert werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ralf Fuhrmann                                                     

Fraktionsvorsitzender                                         

 

Facebook



E-mail



Neuigkeiten

05.02.2019
Gebührenfreie Kitas: Wir starten ein Volksbegehren!. Die grün-schwarze Landesregierung hat auch im aktuellen Nachtragshaushalt die Forderung der SPD nach einer landesweiten Abschaffung von Kita-Gebühren abgelehnt. Die SPD will daher ...


21.01.2019
Gehwegparken in der Nordstadt. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister ...


18.12.2018
„Schwarzer Peter“ liegt nicht beim Gemeinderat-Abstimmung über Haushaltsentwurf nicht auf dessen Bitten verschoben. Die SPD- Fraktion widerspricht entschieden ...