Landesvorstand der AsF in Pforzheim

Veröffentlicht am 04.04.2012 in Arbeitsgemeinschaften

Landesvorstand der AsF Baden-Württemberg mit den Kreisvorsitzenden der AsF Pforzheim Enzkreis auf der Treppe der Schmuck

Es ist nicht alles Gold was glänzt, das wissen die Mitglieder des Landesvorstands der sozialdemokratischen Frauen AsF aus oftmals langjähriger politischer Erfahrung.

Etwas Besonderes darf es aber dann schon sein, wenn der Landesausschuss der AsF Baden-Württemberg in Pforzheim tagt. Und so stand eine Führung durch die Pforzheimer Schmuckwelten unter dem Motto „Der schöne Schein – die Pforzheimer Schmuckindustrie: Ein Blick hinter die Kulissen“ auf dem Programm der Tagung.

Jacqueline Roos und Uschi Bodemer, das Vorsitzenden-Duo der AsF Pforzheim-Enzkreis, erläuterten den Frauen aus ganz Baden-Württemberg die Historie der Pforzheimer Schmuckindustrie vor der prächtigen Kulisse der Schmuckwelten anhand konkreter weiblicher Lebensläufe in den verschiedenen Produktionssparten. Das eine oder andere goldige Souvenir fand ihre Käuferin, ehe es in die nachmittägliche Sitzung ging, in denen neben Richtlinienfragen und Integrationsthemen auch das Thema Doppelbelastung durch Familie und Beruf sowie weiterhin ganz aktuell Equal Pay weiterdiskutiert wurde.

Die AsF Pforzheim Enzkreis nimmt am 1. Mai mit einem Infostand an der Maikundgebung des DGB im Benckiserpark teil.

Auf dem Foto:
der Landesvorstand der AsF Baden-Württemberg mit den Kreisvorsitzenden der AsF Pforzheim Enzkreis auf der Treppe der Schmuckwelten