Katja Mast zur Nominierung von Joachim Gauck

Veröffentlicht am 20.02.2012 in MdB und MdL

Katja Mast und Joachim Gauck

Joachim Gauck hat das Zeug zum echten Bürgerpräsidenten
„Mit Joachim Gauck haben wir den richtigen Kandidaten für das höchste Amt im Staate nominiert – das galt 2010 und das gilt auch jetzt. Joachim Gauck ist und bleibt der Kandidat der Herzen. Ich bin stolz, dass ich ihm

im März zum zweiten Mal meine Stimme geben kann, denn schon vor zwei Jahren war ich davon überzeugt, dass er der bessere Bundespräsident gewesen wäre. Die Nominierung Gaucks über Parteigrenzen hinweg ist ein gutes Signal, um das verspielte Vertrauen in der Bevölkerung wieder zurückzugewinnen“, so Katja Mast, SPD-Bundestagsabgeordnete für die Menschen aus Pforzheim und dem Enzkreis.

„Unser Land braucht einen Präsidenten, der unabhängig von der Tagespolitik Impulse gibt. Mich überzeugt Joachim Gauck mit seinem Verständnis von Freiheit in Verantwortung und dem aktiven Eintreten für Demokratie. Er genießt breite gesellschaftliche Unterstützung, gerade auch bei jungen Menschen. Deshalb bin ich mir sicher, dass er von Anfang an ein echter Bürgerpräsident sein wird. Insbesondere meine Begegnungen mit ihm nach der letzten Bundesversammlung haben mich in meiner Haltung bestätigt. So konnte ich beispielsweise über die Zukunft unserer Demokratie in Berlin mit ihm diskutieren“, so Mast weiter.