Ehrung der Jubilare des SPD-Kreisverbandes Pforzheim

Veröffentlicht am 09.12.2009 in Kreisverband

Der SPD-Kreisverband Pforzheim ehrte am 4. Dezember in der Börth-Halle seine langjährigen Mitglieder. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Gert Hager und der Bundestagsabgeordneten Katja Mast blickte der Kreisvorsitzende Ralf Fuhrmann auf das im Ganzen für die SPD schwierige Jahr zurück und betonte die Notwendigkeit einer inhaltlichen Erneuerung der Partei von der Basis her. Er würdigte die Jubilare, die überwiegend in für die SPD ähnlich bewegten Umbruchzeiten 1983/1984 und 1968/1969 in die SPD eingetreten waren.

Eine außergewöhnlich Ehrung wurde Lothar Faas für 60 Jahre Mitgliedschaft zu Teil. Mit 13 Jahren in die Falken eingetreten, konnte er auf persönliche Bekanntschaft mit Willy Brandt und Fritz Erler zurückblicken.

Katja Mast berichtete aus ihrer Berliner Arbeit und betonte angesichts der sozial unausgewogenen Vorhaben der neuen Regierung die Notwendigkeit einer entschlossenen Oppositionsarbeit. Sie konnte einem neuen Mitglied sein Parteibuch übergeben und freute sich, dass Menschen sich gerade in der schwierigen Situation nach der Bundestagswahl verstärkt entschlossen, die SPD zu unterstützen.

Die musikalische Umrahmung des Nachmittags gestalteten die Genossen selbst – mit Arbeiter- und Weihnachtsliedern, die eine Gruppe um Celia Jung, Renate Schmidt und Christoph Mährlein vorbereitet und abgezogen hatte. Das gemeinsame Singen war vielen zunächst ungewohnt, aber die in Pforzheim bisher nicht so übliche abschließende „Internationale“ gelang schon fast inbrünstig.

 

Neuigkeiten

05.02.2019
Gebührenfreie Kitas: Wir starten ein Volksbegehren!. Die grün-schwarze Landesregierung hat auch im aktuellen Nachtragshaushalt die Forderung der SPD nach einer landesweiten Abschaffung von Kita-Gebühren abgelehnt. Die SPD will daher ...


21.01.2019
Gehwegparken in der Nordstadt. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister ...


18.12.2018
„Schwarzer Peter“ liegt nicht beim Gemeinderat-Abstimmung über Haushaltsentwurf nicht auf dessen Bitten verschoben. Die SPD- Fraktion widerspricht entschieden ...


Kontakt zur SPD Pforzheim