Antrag „ Bürgerbefragung Bäderstandort“

Veröffentlicht am 30.05.2017 in Gemeinderatsfraktion
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Hager,

die SPD Fraktion stellt den Antrag, die Verwaltung möge alsbald, spätestens im Herbst diesen Jahres, eine repräsentative Bürgerbefragung durchführen, um zu erfahren, welcher Standort für ein künftiges Bürgerbad von der Pforzheimer Bürgerschaft effektiv favorisiert wird.

Begründung:

Seit Bekanntwerden der für Ende 2018 drohenden Schließung des Emma-Jäger-Bades, sowie der möglichen Verlagerung eines künftigen Bades auf den Wartberg zeigt sich, dass die Bürger ein begründetes sehr großes Interesse an einem generationenübergreifenden Schwimmbad für alle haben.

Im April dieses Jahres wurden beispielsweise 1.200 Unterschriften für den Erhalt eines Bades im Stadtkern an die Stadt übergeben. Um nun die tatsächliche Meinung der Bürger zu erfahren beantragen wir die repräsentative Bürgerabstimmung.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Fuhrmann - Fraktionsvorsitzender

Jaqueline Roos - stv. Fraktionsvorsitzende

Henry Wiedemann - Stadtrat 

Ellen Eberle - Stadträtin

 

 

Facebook



E-mail



Neuigkeiten

05.02.2019
Gebührenfreie Kitas: Wir starten ein Volksbegehren!. Die grün-schwarze Landesregierung hat auch im aktuellen Nachtragshaushalt die Forderung der SPD nach einer landesweiten Abschaffung von Kita-Gebühren abgelehnt. Die SPD will daher ...


21.01.2019
Gehwegparken in der Nordstadt. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister ...


18.12.2018
„Schwarzer Peter“ liegt nicht beim Gemeinderat-Abstimmung über Haushaltsentwurf nicht auf dessen Bitten verschoben. Die SPD- Fraktion widerspricht entschieden ...